Neuigkeiten

Turnbetrieb nimmt nach und nach wieder seinen Betrieb auf

Verfasst von Bruder Herbert am .

Laut Ministerium für Inneres, Bauen und Sport (§4 Abs. 9VO-CP) darf es
wieder
eingeschränkt mit dem Vereinssport losgehen.

Die Ausübung unseres Sports kann zurzeit im Freien in kleinenGruppen
von bis zu 20 Personen  erfolgen. Hygieneregeln und ggf. weiter
existierende Abstandsregeln sind grundsätzlich umzusetzen und
einzuhalten, d.h. physisch-soziale Kontakte (Umarmungen,
Abklatschen usw.) sollten unterbleiben. Wo immer es.....

möglich ist, ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen sind konsequent einzuhalten. Dies gilt vor
allem für die gemeinsame Nutzung von Sportgeräten. Dusch-, Wasch- und
Umkleideräume dürfen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln genutzt
werden. WC-Anlagen dürfen geöffnet werden.

Am Vereinssport teilnehmen, darf nur, wer gesund ist.
Unter der Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen findet ab sofort der
Übungsbetrieb bei der Turnvereinigung Oberbexbach (zunächst noch) im Freien statt.

Zumba: dienstags um 10.00 Uhr und mittwochs um 18.00 Uhr, Schulhof der GS Am Kälberberg

Rücken-Gymnastik: dienstags um 18.30 Uhr, ebenfalls auf dem Schulhof

CrossTraining: montags um 18.30 Uhr, mittwochs um 20.00 Uhr, samstags um 09.30 Uhr,
                       ebenso auf dem Schulhof

Orientierungslauf: Jugend- und Fortgeschrittenen-Training: mittwochs ab 16.00 Uhr und
sonntags ab 11.00 Uhr an verschiedenen Orten, Info bei Anja Kästner, Tel. 06841-176480
sowie Jedermanns-Training sonntags 09.30 Uhr an der Hochwiesmühle, Info bei Ralf Döllgast, Tel 06826-7927.

Beach-Volleyball: Unter Vorbehalt: Sobald das Freibad Hochwiesmühle wieder öffnet,
mittwochs 19.00 Uhr (genaue Regelung muss noch abgesprochen werden)

Drucken